flustix plastikfreies produkt siegel t-shirts hoode

bleed bringt flustix zertifizierte plastikfreie Streetwear raus – Ein Zeichen gegen Fast Fashion & Plastikmüll

bleed bringt flustix zertifizierte plastikfreie Streetwear raus – Ein Zeichen gegen Fast Fashion & Plastikmüll 1299 503 Flustix

Berlin, Oktober 2021. Die unabhängig geprüfte und zertifizierte Hoodie- und T-Shirt Kollektion von bleed setzt auf nachgewiesene Plastikfreiheit. Vom Care-Label über die Nähte bis hin zum Print: Bei diesen nachhaltigen Kleidungsstücken wird auf Kunststoff verzichtet. Dafür wird auf die rein ökologischen Materialien wie Bio-Baumwolle sowie Tencel-Garn statt dem üblichen Polyester-Material gesetzt. Mit der flustix-Zertifizierung setzt bleed ein Zeichen gegen die umweltschädlichen und ausbeuterischen Tendenzen von Fast Fashion.

Nach Schätzungen werden in Deutschland 230 Millionen Kleidungsstücke geschreddert oder verbrannt, weil sie nicht verkauft werden können. Hinzu kommen 110.000 Tonnen Altkleider, die jährlich verbrannt werden, weil sie nicht recycelt werden können. „Die Fast Fashion Industrie ist einer der Haupttreiber im Bereich Plastikproduktion und Verursacher von Plastikmüll. Mit dieser plastikfreien Shirt- und Hoodie-Kollektion zeigen wir, dass es auch anders geht“, so bleed-Gründer Michael Spitzbarth.

Shirt und Hoodie werden in der EU produziert, sind aufgrund der Plastikfreiheit besonders recyclingfähig, unabhängig geprüft, zertifiziert und lizenziert, sodass Verbraucher:innen Sicherheit bei ihrem nachhaltigen Konsum haben. Mit EUR 39,90 pro Shirt und EUR 79,90 pro Hoodie liegen die Kleidungsstücke im mittleren Preissegment und sind unter https://www.bleed-clothing.com online erhältlich.

flustix plastikfreies produkt siegel t-shirts hoode

T-Shirts (Zertifikatsnr: FPP019) und Hoodies (Zertifikatsnr. FPP018) von bleed und flustix mit Care-Label Aufdruck und Plastikstrudel Print

bleed inspiriert durch Ressourcenschutz

Der oberfränkische Kleidungshersteller bleed setzt bereits seit 2008 auf nachhaltige, ökologische, vegane und faire Kleidung, die nicht nur den wilden Skateboard-Stunts von Gründer Michael Spitzbarth standhalten, sondern auch das Leiden der Natur durch die Textilindustrie verringern soll. Michael Spitzbarth arbeitete nach seinem Design-Studium als Freelancer für verschiedene Bekleidungsfirmen und erhielt dadurch umfassenden und zugleich erschreckenden Einblick in die Arbeitsweise der Textilindustrie. Für ihn stand schnell fest, dass die Natur genug für die Menschheit geblutet hat und sich dringend etwas ändern musste. Seit über 10 Jahren ist es nun sein Ziel, „Menschen jeden Alters über guten Style und ohne erhobenen Zeigefinger auf die grüne Welle zu bringen.“

 

flustix – das Siegel für echte Plastiknachhaltigkeit

flustix ist das einzige unabhängige, international anerkannte Siegel für Plastiknachhaltigkeit. Bevor ein Produkt mit einem flustix Siegel gekennzeichnet wird, muss es die „Unabhängige Dreifaltigkeit“ durchlaufen: unabhängige Prüfung (Wessling Gruppe), unabhängige Konformitätsbewertung (DIN CERTCO/TÜV) und unabhängige Lizenzierung. Alle Produkte werden zudem online gelistet und sind mit nur wenigen Klicks für jeden transparent nachvollziehbar. Malte Biss, Gründer flustix: „Durch unabhängige Zertifizierung bieten wir Verbraucher:innen eine zuverlässige Orientierung beim plastikreduzierten Konsum, schonen die Umwelt und helfen innovativen Wirtschaftsakteur:innen ihre Nachhaltigkeit in puncto Kunststoffe zu kommunizieren. Wir freuen uns, gemeinsam mit bleed ein Zeichen gegen den noch immer so sorglosen Umgang mit Fast Fashion setzen zu können.“

 

Über Flustix

flustix bietet Kennzeichnungen im Bereich Plastiknachhaltigkeit an. Die flustix PLASTIKFREI Siegel zeichnen in Zusammenarbeit mit Wessling und DIN CERTCO (TÜV Rheinland) das Gesamtprodukt (Verpackung und Inhalt), Produkt, Produkt ohne Mikroplastik sowie plastikfreie Verpackungen aus. Zudem führt flustix zwei Kreislauf-Siegel: flustix RECYCLED weist den prozentualen Anteil an recyceltem Material in Produkten und Verpackungen aus. flustix RECYCLABLE weist die Recyclingfähigkeit von Verpackungen nach und am POS aus. Somit ist sichergestellt, dass die Verpackung später im Kreislauf bleiben kann und nicht einfach verbrannt wird. Die flustix-Siegel dienen als Orientierungshilfe für Verbraucher:innen und unterstützen Unternehmen in einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmensstrategie. flustix wurde 2017 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin.

Weitere Informationen zu den flustix-Siegeln: www.flustix.com

 

Weitere Informationen zur Vernichtung von Neukleidung finden Sie hier und zum Thema Altkleider finden Sie hier.

Pressekontakt

BISS PR & Communications

E: flustix@biss-pr.de

W: www.biss-pr.de

FLUSTIX verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.