Slow Fashion dank Secondhand

Slow Fashion dank Secondhand 820 312 flustix

Innovationen, empfohlen von den flustix-Expert:innen

Secondhand statt neu zu kaufen oder wegzuschmeißen. Wer keine Lust auf Flohmarkt-Wühlerei hat, kann bequem per App von zu Hause die Kleiderschränke Gleichgesinnter durchstöbern oder im eigenen Platz für neue Textil-Schätze machen. Neben Riesen wie eBay Kleinanzeigen und Vinted gibt es immer neue Start-up-Apps, die je nach Beuteschema unterschiedlich ausgerichtet sind: von Babykleidung bis zur Designer-Tasche gibt es mehr oder weniger nischige Apps, die nachhaltige Einkaufsfreude bereiten.

Einer dieser neuen Allrounder, der mit Optik und Ansprache eher coole Fashionistas anspricht, ist Zadaa. Hier wird hochwertige Secondhand-Mode vertickt. Pluspunkte: einfaches Handling, Versand mit QR-Code und Geld-zurück-Garantie.

Slow Fashion ist DER Begriff, wenn es um nachhaltigen Mode-Konsum geht. Hierbei sind nicht nur sozial verträgliche und umweltbewusste Produktionsbedingungen relevant: Auch das lange Tragen von Kleidung sowie Secondhand (kaufen und verkaufen) verlangsamen den Wegwerf-Kreislauf und haben damit einen positiven Effekt auf den Klimaschutz. Solche Online-Marketplaces leben natürlich davon, dass viele mitmachen. Deshalb empfehlen wir von flustix die App von Zadaa – klickt hier.