Packaging Summit 2021

Packaging Summit 2021 840 440 haivan

Vortrag: Anerkannt und rechtssicher Plastik-Nachhaltigkeit bewerben

Nachhaltigkeitsversprechen sind hoch im Kurs. Alles BIO, faire Mode, 100% recycled, ohne Mikroplastik! Auf dem deutschen Markt tummeln sich über 1000 verschiedene Logos, die Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein versprechen. Nachhaltigkeitskommunikation ist DER dominierende Marketingtrend, der erst jetzt so richtig Fahrt aufnehmen und noch eine ganze Weile anhalten wird. Denn der Kundenwille ist deutlich: jüngste, repräsentative Verbraucherstudien belegen, dass Verbraucherinnen und Verbrauchen besonderen Wert auf umweltfreundliche Produkte und Verpackungen legen – und bereit sind, dafür tiefer in die Tasche zu greifen. 

Um das Thema Nachhaltigkeit kommt man also (ein Glück!) nicht mehr herum.

Kundinnen und Kunden verärgert: Großes Misstrauen gegen Siegel-Fake

Ist ein Produkt mit einem Siegel ausgezeichnet, steigt sowohl die Preis- als auch die Kaufbereitschaft. Die Problematik wird jedoch schnell deutlich: Ein Logo ist kein Siegel. Ein Versprechen ist keine Garantie. Verbraucherinnen und Verbraucher finden sich in einem „Logo“-Dschungel aus Selbstdeklarationen, Intransparenz, Unüberprüfbarkeit und falscher Versprechen wieder. Kurz: Greenwashing grassiert allerorts. Falschangaben oder geschönte Versprechen sorgen jedoch nicht nur für verärgerte Kundinnen und Kunden, sie sind im Einzelfall auch justiziabel, wie bereits einige Gerichtsurteile belegen. Zudem: Es leidet die Glaubwürdigkeit, das Kundenvertrauen geht verloren und das Firmen- wie auch Produkt-Image erleiden einen beträchtlichen Schaden.

Mit flustix anerkannt und rechtssicher Plastik-Nachhaltigkeit bewerbe

flustix ist das einzige, unabhängige, international anerkannte Siegel für Plastik-Nachhaltigkeit. flustix vergibt Siegel erst nach strenger Prüfung durch unabhängige Laboruntersuchungen der Wessling Gruppe und unabhängiger Konformitätsbeurteilung durch DIN CERTCO (TÜV Rheinland). Zertifizierte Produkte können jederzeit online über die DIN CERTCO (TÜV Rheinland) Website eingesehen und nachvollzogen werden. Das sorgt für maximale Informations-Transparenz. flustix ist anerkannt und wird empfohlen von NGOs, Umweltbundesamt, der Bundesregierung u.v.a.


Malte Biss, Gründer und Geschäftsführer von flustix GmbH referiert auf der Packaging Summit über die Tücken mit dem Greenwashing und die Möglichkeiten sowie Vorteile rechtssicherer Zertifizierung von wahrhaftig nachhaltiger Verpackung.

FLUSTIX verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.