Vision und Mission

Plastikreduktion trifft Verbraucherschutz – unabhängig & lösungsorientiert

Das Plastikproblem hat nie da gewesene Ausmaße erreicht. Plastik ist in Nahrung, Gewässern und Böden nachweisbar. Die Folgen für die Umwelt sind verheerend. Tiere und Pflanzen sterben. Unsere Gesundheit leidet zunehmend. Kein Zweifel: wir müssen unseren Plastikverbrauch überdenken. Plastikreduktion steht heute im Zentrum des Umweltschutzes und den CSR-Strategien von Unternehmen. Unsere Vision ist eine Welt, in der wir die Natur nachhaltig schützen und Ressourcen in der Wirtschaft umweltbewusst einsetzen. Mit Flustix haben wir uns der sinnvollen Plastikreduktion verschrieben und stehen damit ebenso für einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem wertvollen Werkstoff Kunststoff wie auch für eine intakte Kreislaufwirtschaft.

Unsere Mission ist ein sinnvoller Einsatz von Kunststoffen:
Vermeiden oder verwerten!

Flustix zielt nicht darauf ab, Plastik grundsätzlich zu verteufeln, sondern möchte das wertvolle Material nur da nutzen, wo es wirklich nötig ist, wie z.B. in der Medizin, im öffentlichen Dienst oder im Transportwesen. Die Reduktion von Einwegplastik ist unser zentrales Anliegen. Um dies zu erreichen unterstützen wir Umweltorganisationen, Forschung und Aufklärung zum Thema. In Gesellschaft und Politik ist das Thema bereits angekommen und wird zunehmend auch von der Wirtschaft und Unternehmen als Chance erkannt. Die Märkte reagieren entschlossen auf die Forderungen und den Handlungswillen der Verbraucher. Unsere Mission ist es, innovativen Herstellern mit Flustix höchste Transparenz und Glaubwürdigkeit zu ermöglichen: keines unserer Siegel wird ohne externe Prüfung und unabhängige Lizenzvergabe vergeben. Die Unabhängigkeit unseres Siegels verhindert eine Irreführung der Verbraucher.

Grafik zu Wirtschaft Gesellschaft und Umwelt

Flustix ist Bonus statt Malus

Das Verbrauchersiegel Flustix hat durch den strengen Prüfprozess und die Siegelvergabe das Vertrauen der Verbraucher und verbindet diese mit den Interessen der Wirtschaft. Fakt ist: Recycling-Quoten stagnieren seit Jahren, knapp 60 Prozent der rund sechs Millionen Tonnen Kunststoffabfall werden in Müllverbrennungsanlagen energetisch „recycelt“. Das bedeutet: verbrannt! Wir müssen die Produktion von Einwegplastik einschränken und den Wünschen der Verbraucher nach weniger Plastik entgegenkommen. Nur so können wir einen konstruktiven Dialog zwischen Wirtschaftsakteuren und Verbrauchern kreieren, der die Umwelt schont und politische Regularien endlich nachhaltig aktiv begleitet.

Umweltgerecht

Flustix zertifizierte Produkte stellen einen neuen Standard im nachhaltigen Produktdesign dar. Kunststoff ist ein ewiges Material. Es verrottet nicht, sondern zerkleinert sich in immer kleinere Teile, sodass dessen Anhäufung zu einem globalen Umweltproblem geworden ist. Flustix unterstützt Unternehmen in ihren Nachhaltigkeitsstrategien im Bereich der Plastikvermeidung und Kreislaufwirtschaft.

Sozial förderlich

Die Einsparung von Plastik in Produkten hilft der Gesellschaft insgesamt, Ressourcen zu schonen. Die Brücke zwischen Unternehmen und Bevölkerung muss gebaut werden: Einwegverpackungen sind in vielen Fällen überflüssig und kosten den Verbraucher mehr, als sie ihm dienen. Flustix möchte Anreize schaffen, Einwegplastik in jedem Haushalt zu reduzieren.

plastic free economically-successful

Wirtschaftlich erfolgreich

Kunststoffreduzierte Produkte sind wirtschaftlich erfolgreicher, da sie als klar nachhaltig an den Endkonsumenten kommuniziert werden können. Kunststoff ist wichtig – der Einsatz von Plastik in Medizin, Transport und Sicherheit ist unerlässlich! Aber schneller finanzieller Profit darf nicht auf Kosten der Umwelt beruhen.

FLUSTIX verwendet Cookies um den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos unter Datenschutz.